Bei den meisten Leuten herrscht heute das Vorurteil, dass seit dem Inkrafttreten des neuen Schweizer Waffengesetzes am 01.01.1999 alle Waffen verboten wären. Dem ist aber nicht so! Jeder unbescholtene Schweizerbürger kann mit vollendetem 18. Altersjahr und einem sauberen Strafregister weiterhin Waffen erwerben. Auch darf die betreffende Person an keinen Krankheiten leiden, die den sicheren Umgang mit Waffen beeinträchtigt. Möchten Sie also eine eigene Sport-, Jagd-, oder Verteidigungswaffe besitzen, so helfen wir Ihnen mit Rat und Tat gerne weiter. Für den Erwerb von Munition oder bestimmter Handfeuerwaffen ist nur ein Personalausweis sowie ein gültiger Auszug aus dem Zentralstrafregister (nicht älter als 3 Monate) notwendig. Für den Erwerb einer Faustfeuerwaffe benötigen Sie einen Waffenerwerbsschein.

Wenn Sie uns im Geschäft im Einkaufszentrum Oberdorf, in 6340 BAAR, besuchen so beraten wir Sie gerne. Ausländer mit einer Schweizer Niederlassungsbewilligung C werden gleich behandelt wie Schweizerbürger.

(Klicken Sie auf die jeweilige Frage für die ausführliche Antwort)

   
© MARTI Waffen AG 6340 Baar - Schweiz