Fragen

(Klicken Sie auf die jeweilige Frage für die ausführliche Antwort)

Antworten

Was ist ein "gültiger Ausweis"?

Folgende Ausweise dürfen wir akzeptieren:

  • Aufenthaltsbewilligung (B-Ausweis)
  • Niederlassungsbewilligung (C-Ausweis)

ACHTUNG: Alle anderen Ausweise wie ausländische Passports, Identitäskarten oder Führerausweise sind für den Waffen-, Munitions- oder Zubehörkauf NICHT gültig!

Zurück zu den Fragen

An welche Staatsangehörige dürfen wegen des Waffenembargos keine Waffen und Munition verkauft werden?

Laut dem Schweizer Waffengesetz & Verordnung dazu dürfen wir bis auf weiteres keine Waffen, Waffenbestandteile, Munition & Munitionsbestandteile an Staatsangehörige aus folgenden Ländern verkaufen:

  • Serbien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Kosovo
  • Mazedonien
  • Türkei
  • Sri Lanka
  • Algerien
  • Albanien

Zurück zu den Fragen

Munitions- und Waffenkauf mit einer Niederlassungsbewilligung C

Wenn Sie im Besitz einer Niederlassungsbewilligung C sind, gelten für Sie die gleichen gesetztlichen Bestimmungen wie für Schweizer Bürger.

Zurück zu den Fragen

Munitions- und Waffenkauf mit einer Aufenthaltsbewilligung B

Wenn Sie über eine Aufenthaltsbewilligung B verfügen müssen Sie für alle Waffen, egal ob Waffenerwerbsscheinpflicht oder nicht, einen Schweizer Waffenerwerbsschein beantragen. Sie erhalten den Schweizer Waffenerwerbsschein allerdings nur, wenn Sie eine Waffenbesitzerlaubnis aus Ihrem Ursprungsland vorweisen können.

Wir haben Ihnen eine detaillierte Beschreibung erstellt, welche Sie unterstüzt beim erlangen des Schweizer Waffenerwerbsscheines. Um diesen zu erhalten, benötigen Sie folgende Papiere:

1.) Sie haben eine Waffenbesitzerlaubnis (Porta d'Armi, Waffenbesitzkarte, etc.) von Ihrem Heimatland; 

2.) Einen Auszug aus dem Schweizerischen Strafregister.

3.) Eine gut lesbare Kopie Ihres Reisepasses und Ihrer Aufenthaltbewilligung (B-Ausweis) machen;

4.) Auf unserer Internetseite finden Sie das Formular "Gesuch um Erteilung eines Waffenerwerbsscheins". KLICKEN SIE HIER! Füllen Sie dieses Formular korrekt am Computer aus und drucken Sie es aus (Beispiel eines Gesuchs).

Bei der Frage nach der Waffenart schreiben Sie einfach "Feuerwaffe" - eine Feuerwaffe ist alles - eine Pistole, ein Revolver, ein Gewehr.

5.) Schicken Sie alle Unterlagen, also:

    • Waffenbesitzerlaubnis aus Ihrem Ursprungsland
    • Auszug aus dem Schweizerischen Zentralstrafregister
    • Kopie des Reisepasses
    • Kopie der Aufenthaltsbewilligung B-Ausweis
    • ausgefülltes und unterschriebenes Gesuch um die Erteilung eines Waffenerwerbsscheins

an das Kantonale Polizeibüro Ihres Kantons. Für die entsprechende Adresse KLICKEN SIE BITTE HIER!

ACHTUNG: Es ist nicht mehr möglich, nur mit einer Unbedenklichkeitsbescheinigung (zum Beispiel vom Bundesverwaltungsamt) und ohne entsprechende Waffenbesitzerlaubnis Ihres Herkunftslandes einen Schweizer Waffenerwerbsschein zu erlangen - Sie benötigen zwingend eine Waffenbesitzerlaubnis aus Ihrem Herkunftsland!

Zurück zu den Fragen

   

Gewünschtes Produkt nicht gefunden?

Wenn Sie das gewünschte Produkt auf unserer Webseite nicht gefunden haben nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf! Wir klären gerne für Sie die Verfügbarkeit und den aktuellen Preis des von Ihnen gewünschten Produktes ab!

  • Unsere EMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • ... oder unser Kontaktformular Kontaktformular über das Internet
  • ... und per Telefon unter 041 761 50 00
   
© MARTI Waffen AG 6340 Baar - Schweiz