Teaser

Fragen

(Klicken Sie auf die jeweilige Frage für die ausführliche Antwort)

Antworten

Was ist ein "gültiger amtlicher Ausweis"?

Folgende Ausweise dürfen wir akzeptieren:

  • CH-Identitätskarte (CH-Personalausweis)
  • CH-Pass
  • C-Ausweis (Niederlassungsbewilligung)
  • B-Ausweis (Aufenthaltsbewilligung)

ACHTUNG: Der Führerschein ist seit dem Beitritt zum Schengener Raum leider kein gültiger Ausweis mehr!

Zurück zu den Fragen

Welche Waffen benötigen einen Waffenerwerbsschein / Ausnahmebewilligung?

Waffenerwerbsscheinspflichtig sind:

  • Pistolen
  • Revolver
  • Selbstladebüchse
  • Selbstladeflinte
  • Unterhebelrepetierer (Lever Action) wie Winchester, Marlin, ...
  • Vorderschaftrepetierer (Pump Action)
  • ausländische Ordonnanzrepetiergewehre, die nicht für das Schiesswesen ausser Dienst zugelassen sind
  • Halbautomatische Gewehre wie zum Beispiel Sturmgewehr PE90, PE57, ...
  • Schlagstöcke

Verbotene Waffen sind (Ausnahmebewilligungspflichtig):

  • Seriefeuerwaffen
  • Zu Halbautomaten abgeänderte Seriefeuerwaffen, jedoch nicht zu halbautomatischen Feuerwaffen abgeänderte schweizerische Ordonnanz-Seriefeuerwaffen
  • Laser-, Nachtsichtzielgeräte, Schalldämpfer und Granatwerfer als Zusatz zu einer Feuerwaffe
  • schweres Maschinengewehr
  • Geräte, die dazu bestimmt sind, Menschen zu verletzen (Schlagrute, Wurfstern, Schlagring, Schleuder mit Armstütze)
  • Elektroschockgeräte ("Taser"), welche die Widerstandskraft von Menschen beeinträchtigen oder die Gesundheit auf Dauer schädigen
  • Waffen, die einen Gebrauchsgegenstand vortäuschen (Feuerzeug mit Messer, Natel mit Elektroschockgerät usw.)
  • Messer, deren Klinge mit einhändig bedienbarem automatischem Mechanismus ausgefahren werden kann
  • Schmetterlingsmesser
  • Wurfmesser
  • Dolch mit symmetrischer Klinge
  • Panzerfaust

Zurück zu den Fragen

Welche Waffen können mit Auszug aus dem Strafregister erworben werden?

Für folgende Waffen benötigen Sie keinen Waffenerwerbsschein, sondern nur einen Auszug aus dem Schweizerischen Zentralstrafregister und einen amtlichen Ausweis:

  • Handrepetierer für die Jagd, einschüssige und mehrläufige Jagdgewehre, Handrepetierer (Sportgewehre)
  • Ordonnanzrepetiergewehre wie Karabiner 11, 31, Langgewehr 11
  • Kaninchentöter (einschüssig)
  • Soft-Air-Waffen
  • Alarm-, Schreckschusspistolen
  • Imitationswaffen
  • Paintball-Waffen
  • Nachbildungen von einschüssigen Vorderladern
  • Druckluft- und CO2-Waffen

Zurück zu den Fragen

Was muss ich machen, um einen Waffenerwerbsschein zu erlangen?

Damit Sie den Waffenerwerbsschein richtig beantragen, haben wir für Sie eine spezielle Seite erstellt, welche unter dem folgenden Link zu erreichen ist: So gehen Sie vor um einen Waffenerwerbsschein zu erlangen

Zurück zu den Fragen

Wie kaufe / verkaufe ich Waffen von / an Privatpersonen?

Grundsätzlich genau gleich, wie wenn der Käufer in einem Waffengeschäft eine Waffe kauft.

  1. Der Käufer beantragt einen Waffenerwerbsschein
  2. Der Verkäufer füllt den Waffenerwerbsschein in 3-facher Ausführung aus und macht eine Kopie eines amtlichen Ausweises (ID oder Pass, KEIN FÜHRERSCHEIN) zu seinen Unterlagen
  3. Der Verkäufer meldet eine Kopie des Waffenerwerbsscheins an die Polizei zurück

Der Käufer sowie der Verkäufer haben eine Aufbewahrungspflicht aller Dokumente!

Zurück zu den Fragen

Wie kann ich Munition erwerben?

Sie müssen uns zuerst eine Kopie eines amtlichen Ausweises schicken und einen Auszug aus dem Schweizerischen Strafregister (nicht älter als 3 Monate ab Ausstelldatum) oder eine Kopie eines Waffenerwerbsscheines (nicht älter als 2 Jahre ab Austelldatum). Nach erfolgter Überprüfung von uns können Sie bei uns im Geschäft oder per Webshop Munition kaufen.

Zurück zu den Fragen

Wie kann ich Waffen erwerben?

Waffen können Sie nur bei uns im Geschäft oder per Mail bestellen, nicht aber im Online-Shop direkt bestellen. Wir benötigen von Ihnen eine Kopie eines amtlichen Ausweises und den gültigen Waffenerwerbsschein in 3-facher Ausfertigung im Orginal. Unterschreiben Sie alle 3 Exemplare Ihres Waffenerwerbsscheines an der dafür vorgesehenen Stelle ("Unterschrift des Kunden"). Wenn wir die nötigen Papiere erhalten haben, senden wir Ihnen eine Rechnung für die gewünschte Ware. Sobald wir den Zahlungseingang registriert haben, senden wir Ihnen die Ware inkl. der ausgefüllten Kopie Ihres Waffenerwerbscheines zu.

ACHTUNG: Das Packet wird per Schweizer Post mit dem Vermerk "Eigenhändig" versendet. Das bedeutet, dass Sie das Packet PERSÖNLICH entgegen nehmen und sich dabei ausweisen müssen. Sie können das Packet nicht durch Dritte entgegen nehmen / abholen lassen! Wir können das Paket nur an die auf dem Waffenerwerbsschein aufgedruckte Adresse senden. Munition und Waffen müssen separat versendet werden!

Zurück zu den Fragen

Kann ich mir bestellte Waren auch per Post zusenden lassen?

Wir versenden in der ganzen Schweiz unsere Waren per Schweizer Post.

Zurück zu den Fragen

Wie ist die Situation bei Seriefeuerwaffen, Schalldämpfer und Laserzielgeräten?

Für Schalldämpfer oder Laserzielgeräte benötigen Sie eine kantonale Ausnahmebewilligung, da es sich bei diesen beiden Dingen eigentlich um verbotene Gegenstände handelt (Kosten für die Bewilligung SFr. 100.-).

Für den Erwerb von Seriefeuerwaffen benötigen Sie ebenfalls eine kantonale Ausnahmebewilligung - Die Kosten für diese Bewilligung beträgt 150.- SFr.

Zurück zu den Fragen

   

Gewünschtes Produkt nicht gefunden?

Wenn Sie das gewünschte Produkt auf unserer Webseite nicht gefunden haben nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf! Wir klären gerne für Sie die Verfügbarkeit und den aktuellen Preis des von Ihnen gewünschten Produktes ab!

  • Unsere EMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • ... oder unser Kontaktformular Kontaktformular über das Internet
  • ... und per Telefon unter 041 761 50 00
   
© MARTI Waffen AG 6340 Baar - Schweiz